Skip to main content

R+V Versicherung

(4.5 / 5 bei 4 Stimmen)

Alle (4) anzeigen Monatliche Pauschale

4,16 €

Kaufpreis bis 1.000€ (Geräteschutz Classic)
Zum Anbieter

5,83 €

Kaufpreis bis 1.000€ (Geräteschutz Comfort)
Zum Anbieter

7,49 €

Kaufpreis bis 3.000€ (Geräteschutz Classic)
Zum Anbieter

9,99 €

Kaufpreis bis 3.000€ (Geräteschutz Comfort)
Zum Anbieter
VersichererR+V Versicherung
Geltungsbereichweltweit
Max. Gerätealter6 Monate
Vertragslaufzeit1 - 2 Jahre
Sturz- und Bruchschäden
Wasserschäden
Bedienungsfehler
Diebstahl Im Tarif Comfort & Premium
Sofortschutz
Selbstbeteiligung25 - 75 €
Zeitwert

0-6 Monate - 100%
6-12 Monate - 80%
12-24 Monate - 60%
24-30 Monate - 40%

ZahlungsweiseEinmalig
ZahlungsmöglichkeitenLastschrift, Kreditkarte, PayPal
App
Dokumente GeräteSchutz FAQ
AVB

Beschreibung

R+V Geräteschutz Handyversicherung

Die R+V Versicherung bietet unter dem Namen R+V Geräteschutz eine Elektronikversicherung für Handys, Kameras, Laptops, Smartwatches, Tablets und E-Book Reader ab 2,29 Euro im Monat an. Der Abschluss erfolgt bequem und einfach online, dabei gibt es drei verschiedene Tarife und zwei Laufzeiten (1 Jahr oder 2 Jahre) zur Auswahl.

R+V bietet den GeräteSchutz für Smartphones bis zu einem Kaufpreis von 1.500 Euro an. Somit können auch teuere Smartphones wie das Galaxy Note 10+ und das iPhone 11 Pro Max mit der Elektronikversicherung geschützt werden.

Smartphones bis zu einem Alter von 6 Monaten lassen sich nachträglich gegen Sturz, Bruch, Brand, Überspannung, Kurzschluss, Vandalismus, Flüssigkeit und auf Wunsch auch gegen Diebstahl versichert werden. Zur Auswahl stehen dabei drei verschiedene Tarife Classic, Comfort und Premium. Bei einer Laufzeit von zwei Jahren gibt es einen Preisvorteil.

ruv.de besuchen

R+V Elektronikversicherung Handy
Bildquelle: ruv.de

R+V Handyversicherung Erfahrungen

Die R+V Versicherung AG ist eine der größten Versicherungsgesellschaften Deutschlands mit über 14.000 Mitarbeitern. Die Elektronikversicherung unter dem Namen R+V-GeräteSchutz wird bereits seit einigen Jahren angeboten. Auf der Webseite wird der Schutzbrief übersichtlich und ausführlich erläutert. Die Erfahrungen zum GeräteSchutz sind wie so oft bei Handyversicherungen sehr durchwachsen.

Einige Kunden bemängeln die fehlende Kommunikation im Schadensfall, einige sind auch mit der Qualität und Dauer der Handy Reparatur nicht zufrieden. Defekte Geräte werden hierbei wohl immer an die Repair Management GmbH geschickt, welche für die Reparatur statt der angegeben 14 Tage deutlich länger brauchen.

Im CHIP-Test Handyversicherung Vergleich 2020 bekam der R+V Versicherungsschutz für Smartphones die Bewertung gut (2,18) und reiht sich hinter die Anbieter von Friendsurance, ERGO & hepster ein. In der Kategorie Preis-Leistung bekam R+V die Note sehr gut (1,00).

CHIP Handyversicherung Preis-Leistung
https://www.chip.de/artikel/Handyversicherung-Vergleich-2019-Die-beste-Smartphone-Versicherung_170010716.html

Anschrift

R+V Allgemeine Versicherung AG
Raiffeisenplatz 1
65189 Wiesbaden

Service-Hotline

0800 533-1111 (Schadenmeldung, Schadenstatus)
Fax: 0611 533-4500

Versicherungsschutz ab 2,29 Euro/Monat

Der Geräteschutz von R+V unterteilt sich in die Tarife Classic, Comfort und Premium. Alle drei Tarife enthalten den Basisschutz der Schäden durch Sturz- und Bruchschäden, Wasser und sonstige Flüssigkeitsschäden, Hagel, Sturm, Witterung, Bedienungsfehler absichert. Bei den Comfort und Premium Tarifen ist zusätzlich das Abhandenkommen durch Diebstahl versichert.

Bei diesen Smartphones ist ein Schutz ratsam

R+V Geräteschutz Gutschein

Bei der R+V Elektronikversicherung gibt es derzeit keine Gutschein-Angebote. Wer sich für die Laufzeit von zwei Jahren entscheidet, erhält ein Preisvorteil.

 Smartphone bequem online schützen

R+V bietet direkt auf der Webseite einen Beitragsrechner an um die einmaligen Kosten für die Handyversicherung zu berechnen. Hierfür muss der Hersteller sowie das Modell ausgewählt werden. Wichtig hierbei ist auch die korrekte Angabe der Speichergrößen der Handys, denn dieses hat Einfluss auf den Kaufpreis und damit der monatlichen Versicherungspauschale. Eine Angabe des Kaufpreises ist somit nicht erforderlich. Wenn das Smartphone nicht in der Liste zu finden ist, wähle „Sonstige“ aus.

Nach der Auswahl wird der Beitrag berechnet und die drei verschiedenen Tarife stehen zur Auswahl sowie die Vertragslaufzeit 1 Jahr und 2 Jahre. Der Betrag ist einmalig zu leisten und verlängert sicht nicht automatisch. Somit muss der Vertrag auch nicht gekündigt werden.

Nach Auswahl des gewünschten Tarifs, muss im nächsten Schritt die IMEI / Seriennummer angegeben werden. Auch muss mit einem Häckchen versichert werden, dass das Smartphone nicht älter als 6 Monate ist.

Als Zahlungsmöglichkeiten bietet die RuV SEPA, VISA, Mastercard, paydirekt und PayPal an. Weitere Angaben sind nicht erforderlich. Wichtig hierbei sind die GeräteSchutz FAQ und Vertragsbedingungen gründlich zu lesen.

Smartphone jetzt bei R+V versichern

R+V Versicherung Geräteschutz Tarife

Sofortschutz direkt bei Kauf

Dein Gerät ist sofort ab dem nächsten Tag 12:00 Uhr geschützt, wenn du den GeräteSchutz der R+V Versicherung direkt beim Kauf des Gerätes oder spätestens innerhalb 7 Tage nach Kauf abschließt.

Ist das Gerät älter als 7 Tage, gilt eine Wartezeit von 6 Wochen, d.h. der Versicherungsschutz beginnt in solchen Fällen nach Ablauf von 6 Wochen, gerechnet von dem im Zertifikat angegebenen Zeitpunkt. Der Versicherungsschutz endet ein oder zwei Jahre nach Versicherungsbeginn. Entscheidend ist die von Dir gewählte Laufzeit bei Vertragsabschluss.

Der Beginn des Versicherungsschutzes steht zudem auf dem Versicherungsschein, der nach Vertragsabschluss an deine E-Mail Adresse geschickt wird. Der Versicherungsschutz gilt weltweit, somit auch auf Reisen und im Urlaub im Ausland.

R+V Versicherungsschutz

Sparen künftig alle Reparaturkosten, die durch Verschleiß, Abnutzung, Alterung, Materialfehler oder unsachgemäße Handhabung des Geräts entstehen. Und wenn sich eine Reparatur nicht mehr lohnt, bekommst Du bis zu 60 Prozent des ursprünglichen Kaufpreises. Sollte dein Elektrogerät bis zum Versicherungsende tadellos funktionieren, erhältst Du bis zu 30 Euro pro schadenfreies Jahr durch die Geld-zurück-Garantie.

Die Ablaufleistung beträgt bei einem versicherten Gerät

  • bis 99,99 Euro Kaufpreis: 10 Euro je schadenfreiem Jahr
  • bis 999,99 Euro Kaufpreis: 15 Euro je schadenfreiem Jahr
  • ab 1.000,00 Euro Kaufpreis: 30 Euro je schadenfreiem Jahr

Die schadenfreien Jahre errechnen sich ab Versicherungs-Beginn.

R+V GeräteSchutz Leistungen
  • weltweiter Schutz
  • Sturz- und Bruchschäden
  • Wasser und sonstige Flüssigkeitsschäden
  • Hagel, Sturm, Witterung
  • Bedienungsfehler
  • Brand, Überspannung, Kurzschluss, Explosion
  • Hol- und Bringservice

Zusätzlich im Comfort & Premium-Tarif

  • Abhandenkommen Ihres Gerätes durch Diebstahl*, Einbruchdiebstahl, Raub, Plünderung
  • Mobilfunkkosten aus unberechtigter Nutzung
  • Erstattung des Neuwerts unabhängig vom Alter Ihres Gerätes (Premium Tarif)

Die nicht versicherten Gefahren und Schäden sind in den allgemeinen Versicherungsbedingungen unter dem Punkt 2. Nicht versicherte Gefahren und Schäden zu finden, ebenfalls eine genaue Gefahrendefinition bei Raub, Einbruchdiebstahl, Brand und Leitungswasser. Eine nicht vollständige Auswahl:

  • Schäden, für die ein Dritter aufgrund von Garantie- oder Gewährleistungsbestimmungen sowie sonstiger gesetzlicher oder vertraglicher Bestimmungen zu haften hat
  • Schäden durch Unterschlagung, Liegenlassen, Vergessen und Verlieren
  • Schäden durch Diebstahl (gemäß § 242 StGB), Einbruchdiebstahl, Raub und Plünderung, sofern nicht anders vereinbart
  • Schäden an Fernbedienungen, Controller, 3D-Brillen nach Ablauf von 24 Monaten nach Kaufdatum
  • Störungen, die durch Einstellung laut Bedienungsanleitung des Herstellers behoben werden können
  • Schäden oder Störungen am Gerät, die durch Reinigung des Gerätes behoben werden können
  • Schäden durch unzureichende Verpackung des Gerätes bei Transport oder Versand
  • Leistungen, die zur Beseitigung unerheblicher Mängel, insbesondere Kratz-, Schramm- und Scheuerschäden sowie sonstiger Schönheitsfehler, die den technischen Gebrauch des Gerätes nicht beeinträchtigen, erbracht werden
  • Schäden, die von einer anderen Versicherung oder Garantie reguliert werden
  • Pixelfehler, die im Rahmen der Fehlertoleranz Kategorie 1-2 der ISO Norm 13406-2 liegen
  • Serienschäden sowie Rückrufaktionen seitens des Herstellers
  • Kriegs- oder bürgerkriegsähnliche Ereignisse, Aufruhr, innere Unruhen, politische Gewalthandlungen, Attentate oder Terrorakte, Streik, Aussperrung oder Arbeitsunruhen, Enteignungen oder enteignungsgleiche Eingriffe, Beschlagnahme, Entziehungen, Verfügungen oder sonstige Eingriffe von hoher Hand sowie durch elementare Naturereignisse oder Kernenergie
  • Schäden durch dauernde Einflüsse des Betriebes, normale Abnutzung
  • Schäden durch nicht fachgerechtes Einbauen, unsachgemäße Reparatur / Eingriffe nicht vom Versicherer autorisierter Dritter, unsachgemäße, nicht bestimmungsgemäße oder ungewöhnliche, insbesondere nicht den Herstellervorgaben entsprechende Verwendung oder Reinigung des Gerätes
  • Schäden an oder durch Software oder Datenträger, durch Computerviren, Programmierungs- oder Softwarefehler
  • Schäden an Verschleißteilen und Verbrauchsmaterialien sowie Batterien und Akkus
  • durch vorsätzliche Handlungen oder Unterlassungen des Versicherungsnehmers oder eines berechtigten Nutzers des Gerätes verursachte Schäden
  • unmittelbare und mittelbare Sachfolge- und Vermögensschäden
  • Leistungen, die aufgrund von Service-, Justage- und Reinigungsarbeiten notwendig werden.
Display & Bruchschäden

Wie Statistiken zeigen, sind Display- und Bruchschäden bei Smartphones sehr häufig. Gerade bei Top-Smartphones wie iPhones, Samsung oder Huawei Smartphones kosten Display-Reparatur zwischen 200 und 300 Euro.
Bei einem Flüssigkeitsschaden besteht meistens keine Reparaturmöglichkeit, da die Platine durch Korrosion beschädigt wurde und diese nicht ausgetauscht oder repariert werden kann. Jedoch kann mit einer Datenrettung meistens noch die eigenen Daten auf ein anderes Medium übertragen werden. Jedoch ist die Datenrettung nicht in der Handyversicherung inbegriffen.
Um daher vor einem Totalschaden verschont zu bleiben, ist eine Handyversicherung gerade bei hochwertigen und teueren Smartphones zu empfehlen.

Nicht versichert sind Schönheitsfehler am Smartphone, Schrammen, Risse, Ausbrüche oder Scheuerschäden. Um dies zu verhindern gibt es bereits für wenig Geld gute Schutzhüllen und Schutzfolien. Ebenfalls nicht versichert sind Verschleißteile am Smartphone. Dazu zählen zum Beispiel Akkus, Stecker und Kabel. Den Akku können Sie zum Beispiel kostengünstig bei handyreparatur123 tauschen lassen.
Schäden durch Selbst-Reparaturen vom Versicherungsnehmer sind ebenfalls nicht versichert. Also Finger weg und das Smartphone von Profis reparieren lassen.

Selbstbehalt im Schadensfall

Im Schadensfall wird ein Selbstbehalt fällig. Dieser richtet sich nach der Deckungssumme des Smartphones und liegt bei Handys zwischen 25-75 Euro.

DeckungssummeHöhe des Selbstbehalts
bis einschließlich 500,00 EUR25,00 EUR
bis einschließlich 1.000,00 EUR50,00 EUR
bis einschließlich 3.000,00 EUR75,00 EUR
bis einschließlich 4.000,00 EUR150,00 EUR
bis einschließlich 5.000,00 EUR200,00 EUR

 

Bei einem Eigentumsdelikt (Diebstahl, Einbruchdiebstahl, Raub, Plünderung) wird ein Selbstbehalt von 25% des Smartphones Wertes, mindestens jedoch der vereinbarte Selbstbehalt bei Sachschäden, fällig. Einzelheiten dazu gibt es in den allgemeinen Vertragsbedingungen unter dem Paragraph 6 Absatz 7.

Vorgehen bei einem Schaden

Ein Schaden muss bei der R+V innerhalb von 14 Tagen gemeldet werden. Die Schadensmeldung kann online über die Webseite von ruv.de erfolgen. Hierfür wird die Zertifikatsnummer und der R+V-GeräteSchutz-PIN benötigt. Beide Angaben befinden sich im Versicherungszertifikat (PDF-Dokument) welches nach Online Abschluss per E-Mail zugeschickt wurde.
Weiterhin sollten folgende Dokumente griffbereit vorhanden sein:

  • Zertifikatsnummer
  • Zeitpunkt, Ort, Hergang und Art des Schadens
  • Beteiligte und Zeugung, Angaben zum Gerät (Serien-, Herstellernummer, andere bestehende Versicherungen, Leih- oder Mietware)
  • Deine Bankverbindung für den Fall einer Schadenzahlung
  • Fotos des beschädigten Geräts
  • Kaufbeleg/Rechnung oder Nachweise
  • Im Falle eines Diebstahls, Raubs o. räuberische Erpressung benötigen wir das Aktenzeichen und einen Nachweis der polizeilichen Anzeige
  • Bei einer Beschädigung benötigen wir einen Kostenvoranschlag für die Reparatur
  • Im Falle eines Totalschadens benötigen einen einen Nachweis darüber

Schadensregulierung, Ersatz & Kostenübernahme

Die Reparaturkosten werden unmittelbar an die Reparaturwerkstatt gezahlt. Somit muss nur der Selbstbehalt übernommen werden. Nach dem Einsenden des defekten Gerätes dauert die Reparatur je nach Verfügbarkeit der Ersatzteile in der Regel nicht länger als 14 Werktage. In den Erfahrungsberichten ist jedoch teilweise von deutlich längeren Reparaturzeiten zu lesen.

Alter des Gerätes in MonatenMaximale Entschädigung vom Versicherungswert
0 – 6100%
ab 6 – 1280%
ab 12 – 2460%

Überschreitet der Wert des Gerätes zum Zeitpunkt des Schadeneintritts die Deckungssumme, leistet die R+V Versicherung bis zur Höhe der vereinbarten Deckungssumme abzüglich Selbstbehalt die Kosten.

R+V Kündigung

Die R+V Elektronikversicherung hat eine begrenzte Laufzeit von einem Jahr oder zwei Jahren und endet automatisch ohne dass es einer separaten Kündigung bedarf.

Hilfreiche Infos


Erfahrungsberichte

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Anbieter? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


4,16 €

Kaufpreis bis 1.000€ (Geräteschutz Classic)
Extrapolice24
Die Handyversicherung mit 24h Expresstausch
- 24h Expresstausch
- Weltweiter Versicherungsschutz
- Stoß-, Fall- und Sturzschäden
- Schäden durch Flüssigkeit
- Für Smartphones, Tablets und Smartwatches
- Ab 4,95€/Monat