Skip to main content

E-Bike Versicherung Vergleich

Vergleiche verschiedene Versicherungen für dein Fahrrad, E-Bike, Pedelec und schütze dies vor Schäden, Vandalismus und Diebstahl.

🔽 Jetzt Versicherungen vergleichen 🔽

Die Vollkasko für Zweiräder

eBike Versicherung

Umfassender Versicherungsschutz für E-Bikes, Pedelecs und hochwertigen Fahrrädern ohne Antrieb (wie Mountainbikes oder Rennräder). Vergleiche verschiedene Anbieter und finde deine Fahrradversicherung.

eBike Versicherung gegen Kurzschluss & Akku-Schäden

Schutz vor Akkuschäden & Mobilitätsgarantie wenn der Akku des E-Bikes durch einen Kurzschluss beschädigt wird und du eine Panne hast.

eBike Versicherung gegen Diebstahl

Schutz vor Diebstahl & Vandalismus auch mit dem besten Schloss ist das E-Bike vor Dieben und Vandalismus nicht geschützt. Die Versicherungen übernehmen entstandene Schäden und Diebstähle.

Nachträglicher Versicherungsschutz

Eine Versicherung für dein Bike kann auch nachträglich abgeschlossen werden. Somit lassen sich auch gebrauchte Fahrräder versichern. Die größte Auswahl hast du aber am Kauftag des Bikes. Im Vergleich erhältst du ausführliche Details.

Abschluss online möglich

Alle Anträge lassen sich schnell und problemlos online abschließen. Auch die Schadensmeldung erfolgt online oder telefonisch.

Große Tarifauswahl

Mit Angabe des Kaufpreis werden dir passende Versicherungen für dein E-Bike angeboten. Auch teuere E-Bikes bis zu 10.000 Euro lassen sich ohne Probleme gegen Vandalismus, Diebstahl und Schäden versichern. Häufig auch ohne Selbstbehalt.

E-Bike Versicherung Vergleich September 2021

Zur Berechnung der monatlichen Pauschale muss der Kaufpreis des Bikes inklusive Zubehör angegeben werden. Auch der Preis des Fahrradschlosses ist wichtig. Weitere Abfragen sind Kaufdatum, Material des Rahmen, private oder gewerbliche Nutzung und die Mindestvertragslaufzeit.

Warum eine E-Bike Versicherung empfehlenswert ist

Fahrräder und speziell E-Bikes und Pedelecs erfreuen sich wachsender Beliebtheit. Egal ob E-Rennräder, E-Lastenräder, City-, Tracking- oder Mountainbikes, der Umweltaspekt lässt viele aufs Zweirad umsteigen. Auch der Ausbau der Fahrradwege nimmt fahrt auf. Jedoch kosten E-Bikes zwischen 1.500 und 15.000 Euro. Bei diesen Preisen sollte das Bike nicht aus den Augen gelassen werden. Auch modernste Schlösser lassen sich knacken und vor steigendem Vandalismus ist das Bike schonungslos ausgesetzt, gerade wenn man das Bike tagsüber am Bahnhof lässt.

Laut finanzen.de wurden 2020 rund 261.000 Räder als gestohlen gemeldet und die Aufklärungsquote liegt bei knapp zehn Prozent. Besonders in den Großstädten wie Berlin, Hamburg und Bremen kommt es überdurchschnittlich häufig zum Diebstahl.

Im Schadensfall oder bei Diebstahl schützt die Hausratversicherung nur bedingt, denn nur dann, wenn das Bike aus den eigenen vier Wänden + Keller geklaut wurde. Ansonsten kommt die häufig genutzte Hausratversicherung für keine Schäden auf. Daher ist für E-Fahrräder eine E-Bike Versicherung empfehlenswert.

Im Vergleich findest du verschiedene E-Bike Versicherungen um dein E-Bike vor Schäden und Diebstahl zu schützen. Viele Versicherungen wie die Sparkassenversicherung bieten zudem eine Mobilitätsgarantie an, somit hast du eine Unterstützung bei einer Panne und das E-Bike wird abgeschleppt und gleich zur Reparatur gebracht.
Auch Probleme am Akku durch Kurzschluss sind in den Versicherungsleistungen meistens mit abgedeckt. Denn der Austausch von E-Bike Akkus kostet um die 850 Euro.

Vorteile einer Fahrradversicherung

  • Schutz in Deutschland und EU-Land für das versicherte Fahrrad
  • Kostenloser Kundenservice
  • Schnelle Regulierung im Schadensfall
  • Schutzbrief lässt sich individuell an die Bedürfnisse anpassen
  • Wahlweise mit/ohne Diebstahlschutz
  • Wahlweise mit/ohne Selbstbeteiligung
  • Sofortschutz direkt nach Abschluss
  • Höchstentschädigung liegt oft bei 100 % innerhalb den ersten Jahren
  • Auch gebrauchte E-Bikes können unter Umständen versichert werden
  • Oftmals variable Zahlungsmöglichkeiten wie PayPal, Kreditkarte, Überweisung und Auswahl von Zahlungsintervallen (einmalig, monatlich…)

Hausrat vs. E-Bike Versicherung – wann ist welche Versicherung nötig?

Wichtig: Es kommt auf die genauen Vertragsdetails deiner Hausratversicherung an, ob und wenn ja, wann ein Diebstahl versichert ist. Siehe daher deine Vertragsunterlagen genau durch und entscheide dich anschließend für einen Fahrrad Schutzbrief, um das Bike beispielsweise auch außerhalb deiner Wohnung absichern zu lassen – gerade hier kommt es am häufigsten zu Stürzen, Vandalismus oder zu Diebstählen.

Ebike Versicherung Vergleich – Leistungen der Anbieter

Im Versicherungsvergleich haben wir die Anbieter von E-Bike Versicherungen passend zur monatlichen Pauschale sortiert. Bei vielen Versicherungsangeboten kann das Fahrrad auch nachträglich abgeschlossen werden.

Über die Filtermöglichkeiten Zahlweise und Tarifoptionen lassen sich die Versicherungen weiter auf die eigenen Bedürfnisse eingrenzen. Im Vergleich befinden sich die Fahrradversicherungen von Fahrsicherung, hepster, Ammerländer Versicherung und asspario. Aber auch Sparkasse, Schutzklick und Wertgarantie bieten den Schutz deines E-Bikes vor Schäden und Diebstahl an.

Die besten E-Bike Versicherungen im Vergleich

Verschiedene E-Bike Versicherungen haben wir nach verschiedenen Kriterien in einer Tabelle verglichen. Im folgenden siehst du alle Kriterien auf einen Blick und kannst dir selbst einen Eindruck machen.

So läuft die Regulierung im Schadensfall ab

Du solltest einen Schaden oder Diebstahl so schnell wie möglich der Versicherung melden. Dies geht mittlerweile recht einfach über die Webseite oder App des Anbieters. Hierfür brauchst du meistens nur deine E-Mail oder Schutzbrief-Nummer sowie dein Passwort. Falls du Probleme hast, steht dir auch die Hotline oder der Live-Chat zur Verfügung. Oftmals wird die Rahmennummer und der Kaufbeleg benötigt.

Einige Anbieter verlangen einen detaillierten Sachverhalt, wie der Schaden oder Diebstahl entstanden ist. Daher ist es gut wenn du gegebenenfalls Zeugen hast. Bei einem Diebstahl benötigt die Versicherung zudem das polizeiliche Aktenzeichen um den Diebstahl bearbeiten zu können. Die Überprüfung dauert je nach Gesellschaft 1-3 Werktage.

Kleiner Tipp: Lies dir die AGB und Vertragsdetails des Anbieters genau durch – hier finden sich in der Regel konkrete Anweisungen dazu, wie die Schadensregulierung abläuft und welche Unterlagen und Angaben nötig sind.

E-Bike Versicherung-FAQ – Häufige Fragen und Antworten

Nachfolgend möchten wir einige wichtige Fragen und Antworten rund um die Fahrradversicherung für E-Bikes bieten. Wenn du weitere Fragen hast, die wir noch nicht umfassend beantworten konnten, zögere nicht, uns einfach zu kontaktieren.

Bei einigen Versicherungen können nur neue E-Bikes und Pedelecs versichert werden. Die meisten Anbieter ermöglichen jedoch auch den Versicherungsschutz für ältere Fahrräder.
Nein, standardmäßig ist Diebstahl nicht integriert, kann aber optional zu den Leistungen hinzugefügt werden. Achte auf das konkrete Angebot der gewählten Versicherung. Oft verändert sich durch die Integration eines Diebstahlschutzes auch der monatliche Preis, jedoch kann genau dieser Schutz bei derart vielen Fahrrad Diebstählen pro Jahr empfehlenswert sein.
Ja, dein E-Bike ist auch im Urlaub und auf Reisen versichert. Dabei spielt es keine Rolle, ob du im Innland oder im Ausland mit dem Bike unterwegs bist.
Ja, teilweise gibt es feste Vertragslaufzeiten, die je nach Anbieter bei einigen Jahren liegen. E-Bike Versicherungen ohne Vertragslaufzeit gibt es derzeit nicht.